Rückruf für HP-Flachbildschirme Meldung

Philips Consumer Electronics ruft fast 16 000 Flachbildschirme vom Typ Hewlett-Packard HP L2035 zurück. Wegen eines Fehlers bei der Montage können Metallteile am Gehäuse der 20 Zoll-Monitore unter Strom stehen. Bei Berührung besteht dann Lebensgefahr. Das Unternehmen informiert im Internet über Einzelheiten und hat eine Hotline für betroffene Kunden geschaltet.

Erkennung per Online-Anleitung

Philips fordert Käufer des Monitors auf, selbst zu überprüfen, ob ihre Gerät vom Rückruf betroffen ist. Die fehlerhaften Geräte haben die Produktnummern P9614A, P9614W und P9614X und wurden zwischen 22. Dezember 2003 und 3. Juni 2004 hergestellt. Allerdings ist nur ein Teil der Bildschirme gefährlich. Zu erkennen sind die Problemgeräte an einer Seriennummer zwischen CNP352xxxx und CNP423xxxx. einschließlich. Die Seriennummer ist jedoch nicht außen am Gerät angebracht. Sie kann entweder über das Bildschirmmenü (Advanced Menu/Management/Serial Number) eingesehen oder auf dem Typschild auf der Rückseite des Monitors abgelesen werden.

Achtung: Berühren Sie bei der Suche nach der Seriennummer auf keinen Fall Metallteile am Sockel oder an der Halterung des Monitors. Ziehen Sie den Netzstecker, wenn Sie die Seriennummer auf der Geräterückseite ablesen wollen.

Auch die Geräte mit den Seriennummern sind nicht komplett vom Rückruf betroffen. Eine detaillierte Anleitung hält Philipps für deutsche Kunden unter der Internetadresse www.l2035recall.com/Germany.htm bereit. Betroffen Kunden sollen den Netzstecker des Monitors ziehen und sich unter der Telefonnummer 08 11/5 50 01 56 bei Philips melden.

Reparatur oder Austausch

Philips will die betroffenen Geräte entweder vor Ort reparieren lassen oder sie austauschen. Weitere Einzelheiten waren zunächst noch nicht zu erfahren. Unabhängig vom Philips-Service haben Käufer mangelhafter Geräte stets auch die Möglichkeit, sich an das Geschäft zu halten, in dem sie das Gerät gekauft haben. Dieses ist gesetzlich verpflichtet, Mängel zu beseitigen oder Ersatz zu beschaffen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 180 Nutzer finden das hilfreich.

Themenseiten

Mehr im Internet