Rückruf für Gorgonzola von Netto Marken-Discount Meldung

Das Molkereiprodukte-Unternehmen Rabe & Freund ruft Gorgonzola-Käse der Marke „Cascine di Campagna“ zurück. In einer Charge wurden Listerien gefunden. Diese Bakterien können die Gesundheit gefährden. Der Gorgonzola wurde in Filialen der Supermarktkette Netto Marken-Discount vertrieben.

Verkauf in 4 Bundesländern

Nach Angaben der Firma Rabe & Freund wurden die Listerien bei einer Routinekontrolle in der Käsesorte Gorgonzola D.O.P. Dolce, 200g, der Marke „Cascine di Campagna“ entdeckt. Vertrieben wurde das Produkt über die Supermarktkette Netto Marken-Discount. Diese habe den Käse umgehend aus den Regalen genommen. Vom Rückruf betroffen sind alle Netto-Filialen in den Bundesländern Niedersachen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Hessen. Der Rückruf des Gorgonzola „Cascine di Campagna“ bezieht sich auf alle Chargen und Mindest­haltbarkeits­daten. Verbraucher, die den Käse bei Netto Marken-Discount gekauft haben, sollten ihn auf keinen Fall verzehren, sondern in eine Filiale zurückbringen. Sie erhalten den Kaufpreis erstattet.

Gefahr für ältere und kranke Menschen

Listerien sind Bakterien, die beim Menschen die so genannte Listeriose auslösen können. Das ist eine Infektionskrankheit, die für gesunde Erwachsene normalerweise nicht gefährlich ist. Meist verläuft sie symptomlos. Treten Symptome auf, sind sie eher unspezifisch und ähneln einer Grippe: Fieber und Muskelschmerzen, manchmal auch Erbrechen und Durchfall. Die Listeriose kann aber auch einen schweren Verlauf nehmen und zu Gehirn- oder Gehirnhautentzündung führen und sogar tödlich sein. Besonders gefährdet sind Schwangere, Neugeborene, ältere Menschen oder Personen mit einem geschwächten Immunsystem. Bei Schwangeren kann Listeriose Früh- oder Fehlgeburten zur Folge haben.
Tipp: Mehr Informationen zum Thema Listerien finden Sie in der Meldung Listerien in Lebensmitteln

Dieser Artikel ist hilfreich. 289 Nutzer finden das hilfreich.

Themenseiten