Kauf­land ruft vorsorglich Sauerkirschen im Glas mit dem Mindest­halt­barkeits­datum 4.7.2019 zurück. In einzelnen Gläsern könnten sich Scherben befinden, teilte die Handels­kette mit. Mit dem Rück­ruf reagiert Kauf­land auf den Hinweis eines Kunden.

Ein Mindest­halt­barkeits­datum betroffen

Die Lebens­mittel-Einzel­handels­kette Kauf­land ruft Sauerkirschen im Glas zurück. Betroffen ist folgendes Produkt:

Rück­ruf bei Kauf­land Meldung
  • K-Classic Sauerkirschen, entsteint, gezuckert
  • Füll­menge: 680 Gramm, Abtropfgewicht: 350 Gramm
  • Mindest­halt­barkeits­datum und Chargen­nummer: 04.07.2019 ES221
  • Lieferanten­nummer: LFN: 352916

Das Mindest­halt­barkeits­datum ist auf dem Deckel aufgedruckt. Die LFN-Nummer finden Verbraucher auf dem Etikett unter der Nähr­wert­tabelle. Sauerkirschen mit anderem Mindest­halt­barkeits­datum und anderer LFN sind laut Kauf­land nicht betroffen.

Rück­ruf nach Kundenreklamation

In einer Pressemitteilung teilt Kauf­land mit, es könne nicht völlig ausgeschlossen werden, dass sich in einzelnen Gläsern Glasscherben befänden. Man sei „durch eine Kundenreklamation“ auf das Problem aufmerk­sam gemacht worden, sagte eine Unter­nehmens­sprecherin auf Nach­frage von test.de. Kauf­land hat die betroffene Ware eigenen Angaben zufolge bereits aus dem Verkauf genommen.

Erstattung auch ohne Kassenbon

Kunden, die ein betroffenes Produkt gekauft haben, bekommen auch ohne Vorlage des Kassenbons den Kauf­preis bundes­weit in jeder Filiale erstattet. Fragen von Verbrauchern beant­wortet Kauf­land kostenfrei unter der Rufnummer 0 800 – 15 28 52.

Rück­ruf von Lebens­mitteln

Ob Plastikteile im Schokoriegel oder Salmonellen in der Salami − regel­mäßig berichtet die Stiftung Warentest über Rück­rufaktionen bei Lebens­mitteln. Welche Probleme treten am häufigsten auf? Und wie funk­tioniert das Warn­system von Unternehmen und Behörden eigentlich genau? Das erklären wir in unserem Special Rück­ruf von Lebens­mitteln: So gehen Unternehmen und Behörden vor.

Newsletter: Bleiben Sie auf dem Laufenden

Mit den Newslettern der Stiftung Warentest haben Sie die neuesten Nach­richten für Verbraucher immer im Blick. Sie haben die Möglich­keit, Newsletter aus verschiedenen Themen­gebieten auszuwählen.

test.de-Newsletter bestellen

Dieser Artikel ist hilfreich. 9 Nutzer finden das hilfreich.