Rück­ruf bei Kauf­land Meldung

Die Supermarkt­kette Kauf­land ruft die Mini Reiswaffeln Vanilla seiner Eigenmarke K-Classic in der 60 Gramm-Packung zurück. In einzelnen Proben wurde das Bakterium Bacillus cereus entdeckt, so der Hersteller auf seiner Internet-Seite. Der Erreger kann zu Bauch­krämpfen, Erbrechen, Übel­keit und Durch­fall führen.

Belastete K-Classic Produkte

Verbraucher, die sich Mini Reiswaffeln Vanilla der Marke K-Classic in der 60-Gramm-Packung gekauft haben, sollten vor dem Knabbern einen Blick auf das Mindest­halt­barkeits­datum werfen. Die Packungen mit den aufgedruckten Daten 21.08.2015, 14.09.2015 und 05.10.2015 ruft Kauf­land nun aus Gründen des vorbeugendem Verbraucher­schutzes zurück, da sie mit dem Bakterium Bacillus cereus belastet sein könnten. Der Hersteller Kauf­land entdeckte die Keime laut eigenen Angaben bei einer Routine­kontrolle.

Keime können zu Lebens­mittel­vergiftung führen

Bakterien der Art Bacillus cereus geraten leicht auf Lebens­mittel, sind aber in geringer Anzahl in der Regel nicht gesund­heits­schädlich. Allerdings bilden die Keime Sporen, die auch beim Erhitzen oder Trocknen eines Lebens­mittels über­leben können. Bei schlechten Lagerbedingungen können diese Sporen auskeimen. Die sich dann neu bildenden Keime sind in der Lage, Gift­stoffe zu bilden, die zu Lebens­mittel­vergiftungen führen können. Mögliche Symptome treten 6 bis 24 Stunden nach dem Verzehr betroffener Lebens­mittel auf und reichen von Übel­keit und Erbrechen bis zu Bauch­krämpfen und Durch­fall. In den meisten Fällen klingen sie von allein wieder ab, bei schweren Verläufen sollten Erkrankte jedoch einen Arzt aufsuchen.

Rück­nahme ohne Bon

Kunden können die betroffenen Reiswaffel-Packungen in jeder Kauf­land-Filiale abgeben und bekommen – auch ohne Vorlage des Kassenbons – den Kauf­preis erstattet. Bei Nach­fragen können sich Verbraucher unter der Nummer 0 800 / 152 83 52 an die kostenlose Hotline des Anbieters wenden.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Mit den Newslettern der Stiftung Warentest haben Sie die neuesten Nach­richten für Verbraucher immer im Blick. Die Newsletter sind kostenlos. Sie haben die Möglich­keiten, Newsletter aus verschiedenen Themen­gebieten auszuwählen test.de-Newsletter bestellen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 9 Nutzer finden das hilfreich.