Rück­ruf Ikea Leuchtenfüße Gothem unter Strom

0
Rück­ruf Ikea Leuchtenfüße - Gothem unter Strom
© IKEA

Ikea ruft erneut mehrere Leuchten zurück. Beschädigte Kabel in den Leuchtenfüßen der Modell­reihe Gothem können nach Angaben von Ikea dazu führen, dass das Metall­gehäuse unter Strom steht. Es bestehe die Gefahr eines Strom­schlags. Das Unternehmen bittet Kunden, die Leuchten nicht mehr zu nutzen und zum nächst­gelegenen Geschäft zurück­zubringen. Dort werde der Kauf­preis erstattet, ein Kassenbon sei nicht erforderlich.

Kunden haben Strom­stoß bekommen

Von dem Rück­ruf betroffen sind alle drei Modelle der Gothem-Leuchtenfüße – zwei Tisch­leuchten- und ein Stand­leuchtenfuß. Bei einigen Füßen sind laut Ikea beschädigte Kabel gefunden worden. Das Unternehmen habe Meldungen von zwei Kunden und einem Mitarbeiter erhalten, die einen Strom­stoß bekommen hätten. Zu ernst­haften Verletzungen sei es aber nicht gekommen. Ikea verkauft die Gothem-Leuchtenfüße seit Oktober 2015. Weitere Informationen erhalten Kunden unter www.ikea.de oder der kostenfreien Telefon­nummer 08 00/00 01 04 1.

0

Mehr zum Thema

  • Thermo­becher im Test Nicht alle halten lange warm

    - Die meisten Thermo­becher sind treue Begleiter für unterwegs. Doch einige Isoliergefäße namhafter Marken laufen aus, gehen leicht kaputt oder enthalten Schad­stoffe.

  • Produkthaftung Wann Hersteller für mangelhafte Ware haften

    - Kommt jemand wegen eines Produkt­fehlers zu Schaden, haftet der Hersteller. Ihn muss nicht mal ein Verschulden treffen. test.de erklärt, wie Produkthaftung funk­tioniert.

  • Matratzen im Test Für Ihren erhol­samen Schlaf

    - Unser Matratzen-Test liefert Bewertungen für mehr als 200 Schaum­stoff-, Latex-, Federkern- und Boxspring­matratzen. Neu im März 2022: Drei Matratzen, die alle gut betten.

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.