Rück­ruf Ikea-Fahr­rad Sladda Antriebs­riemen kann reißen

Rück­ruf Ikea-Fahr­rad Sladda - Antriebs­riemen kann reißen
Zurück­gerufen: Das Ikea-Fahr­rad Sladda. © Ikea

Ein Riss des Antriebs­riemens – elfmal ist das beim Ikea-Fahr­rad Sladda schon passiert, zweimal gab es dabei kleinere Verletzungen. Das teilt Ikea mit. Der Riss führt zu einem Tritt ins Leere und in Folge möglicher­weise zu einem Sturz. Ikea fordert die Kunden auf, das Fahr­rad nicht mehr zu nutzen und zu Ikea zurück­zubringen.

Sicher­heits­risiko – Zulieferer warnt

Ikea wurde von einem Zulieferer von Fahr­radkomponenten über das Sicher­heits­risiko informiert. Das Fahrrad Sladda ist seit August 2016 in 26 Ikea-Einrichtungs­häusern im Angebot. Es wird der volle Kauf­preis zurück­erstattet. Der Rück­ruf bezieht sich auch auf Zubehör, das speziell auf das Fahr­rad abge­stimmt ist, wie zum Beispiel der Anhänger mit dem gleichen Namen.

Keine Reparatur, es gibt das Geld zurück

Der Rück­ruf des riemengetriebenen Fahr­rads zielt ausschließ­lich auf die Rück­zahlung des Kauf­preises. Eine Reparatur ist nicht vorgesehen.

Das Fahr­rad kann in jedem beliebigen Ikea-Einrichtungs­haus zurück­gegeben werden. Ein Kauf­nach­weis, wie zum Beispiel ein Kassenbon, ist für die Rück­gabe nicht erforderlich. Weitere Informationen gibt es unter der kostenfreien Ikea-Rufnummer 0 800-4 53 43 64.

Newsletter: Bleiben Sie auf dem Laufenden

Mit den Newslettern der Stiftung Warentest haben Sie die neuesten Nach­richten für Verbraucher immer im Blick. Sie haben die Möglich­keit, Newsletter aus verschiedenen Themen­gebieten auszuwählen.

test.de-Newsletter bestellen

Mehr zum Thema

  • Fahr­radbeleuchtung im Test Bestes Licht fürs Fahr­rad

    - Schlechte Sicht? Licht ist Pflicht! Die besten der 19 Akku-Fahr­radlampen im Test sind recht teuer. Aber auch für wenig Geld gibt’s gute Front- und Rück­lichter fürs Rad.

  • Fahr­radtaschen im Test Schon ab 26 Euro gut unterwegs

    - Fahr­radtaschen sollen auf Touren Kleidung trocken trans­portieren oder im Stadt­verkehr Laptops gut vor Regen schützen. Wir haben getestet, welche Taschen das leisten.

  • Fahr­radtasche von Lidl Einfach billig – und brauch­bar

    - Ab dem 8. August gab es bei Lidl für nur 9,99 Euro eine City-Fahr­radtasche mit Laptop-Fach. Im Schnell­test zeigt die Billigtasche, was sie kann. Wie ist die...

1 Kommentar Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

rs2507 am 25.05.2018 um 12:17 Uhr
Der fatale Tritt ins Leere

kann bekanntlich üble Verletzungen nach sich ziehen. Hätte dieses Fahrrad neulich fast gekauft, weil es ziemlich robust aussah und relativ günstig war. Glück gehabt.