Rück­ruf Ikea Bett­himmel Wenig himm­lisch

20.03.2014
Rück­ruf Ikea Bett­himmel - Wenig himm­lisch

Das Möbel­haus Ikea ruft seine Bett­himmel-Modelle für Baby- und Kinder­betten zurück. Klein­kinder und Säuglinge könnten sich damit strangulieren. test.de informiert.

Eltern sollen die Bett­himmel zurück­bringen

Klein­kinder und Säuglinge können die Bett­himmel in ihr Bett ziehen und sich mit ihrem Kopf darin verfangen, warnt Ikea. Im schlimmsten Fall können sie sich damit strangulieren. Laut Ikea lägen bereits elf Meldungen darüber vor, dass Kinder sich in einem Bett­himmel verfangen hätten. Keines hätte aber eine dauer­hafte Verletzung davon­getragen. Eltern sollen die Bett­himmel abnehmen und zum Kunden­service­schalter des Möbel­hauses bringen. Sie erhalten den Kauf­preis zurück.

Diese Produkte sind betroffen

  • Klämmig
  • Legendarisk
  • Barns­lig Boll
  • Minnen Brodyr
  • Himmel
  • Fabler
  • Tissla
  • Minnen-Bett­himmel-Set.

Ikea hat die Bett­himmel seit 1996 welt­weit insgesamt mehr als 2,7 Millionen Mal verkauft. Weitere Informationen erhalten Kunden unter der kostenfreien Service­nummer 0 800–00 01 04 1.

20.03.2014
  • Mehr zum Thema

    Warnung Ikea Wickel­kommode Sundvik Wickeltisch-Aufsatz kann sich lösen

    - Möbel­hersteller Ikea warnt davor, die Wickelkommode Sundvik ohne Über­prüfung weiter zu nutzen. Der ausklapp­bare Wickeltisch-Aufsatz könne sich unter Umständen lösen....

    Ikea ruft Schaum­konfekt zurück Riskant für Milchal­lergiker

    - Ikea ruft vorsorglich das Schaum­gebäck „Sötsak Skumtopp“ zurück, weil die Angaben zum All­ergen Milch in der Zutaten­liste ungenau sind. Die Schaumküsse enthalten...

    Rück­ruf von Iglo E-Coli-Bakterien in Tiefkühl-Petersilie

    - Der deutsche Tiefkühl­kost­hersteller Iglo ruft eine Charge seines Tiefkühl­produkts „Iglo Petersilie, 40 Gramm“ zurück. Es könnte mit gesund­heits­kritischen Bakterien...