Rückruf Erasco Grüne Bohnen-Eintopf Meldung

Die Campbell's Germany GmbH, Produzent der Erasco-Suppen, ruft ihren Erasco Grüne Bohnen-Eintopf mit dem Haltbarkeitsdatum 2013 zurück. Das Produkt kann verdorben sein und soll nicht verzehrt werden.

Gesundheitsgefährdung

Rückruf Erasco Grüne Bohnen-Eintopf Meldung

Betroffen, so das Unternehmen, seien ausschließlich Dosen des Erasco Grüne Bohnen-Eintopfs mit dem Haltbarkeitsdatum 2013. Das Verfallsdatum befinde sich auf der Unterseite der Dose. Interne Qualitätskontrollen hätten ergeben, dass eine sehr geringe Anzahl der Produkte nicht den strengen Qualitätsrichtlinien entspreche. Es sei nicht auszuschließen, dass bei den betroffenen Produkten ein mikrobiologischer Verderb vorliege, der bei Verzehr zu gesundheitlicher Gefährdung führen kann. Bislang sei ein solcher Fall zwar nicht bekannt, dennoch solle der Grüne Bohnen-Eintopf mit dem Haltbarkeitsdatum 2013 nicht mehr verzehrt werden.

Abwicklung über Hotline

Erasco hat eine kostenlose Hotline unter der Nummer 0 800 / 100 37 33 eingerichtet. Wer die angegebenen Produkte gekauft hat, soll sich unter dieser Hotline melden. Erasco will dann nach eigenen Angaben die Abholung des Produktes organisieren und den vollständigen Produktpreis umgehend ersetzen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 155 Nutzer finden das hilfreich.