Tipps

  • Ausprobieren. Für Jugendliche muss die Marke stimmen. Aber der coolste Rucksack ist krass daneben, wenn er Euch runter zieht. Probiert aus, ob Euer Wunschmodell gut sitzt.
  • Coole Optik und gute Qualität. Eastpak Montana (65 Euro), Trunk&Co by Samsonite Hisize (77 Euro) und Puma Athletic Backpack (nur 26 Euro).
  • Check it out. Ein Rucksack für Schule, Arbeit, Freizeit, Wandern oder Sport? Mit Reißverschlusstasche, Trennwand, Laptop-Fach, Schlüsselanhänger oder CD-Tasche? Prüft, was Ihr braucht und findet Euer Modell. Das gilt natürlich auch für Erwachsene.
  • Für junge Schüler. Grundschüler hören noch auf ihre Eltern. Achten Sie hier aufs Material: gute Rückenpolster, leicht einstellbare Gurte und solide Nähte. Erste Wahl: Kipling Webmaster für stolze 110 Euro. Alternativen: 4You Reflexx (85 Euro) und Take it Easy Actionbags (75 Euro).
  • Zum Wandern. Vaude Goose für 70 Euro. Gut und groß. Beste Materialeigenschaften im Test. Die integrierte Regenhülle macht den Rucksack absolut wasserdicht.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1818 Nutzer finden das hilfreich.