Tipps

  • Wahlweise. Schule, Freizeit, Business, Sport, Wandern? Rucksäcke sind mit Fächern, Trennwänden und Außentaschen unterschiedlich ausgestattet – auch mit Schlüsselanhänger, CD-Tasche plus Kabel-Durchlass oder Laptop-Fach. Bei dieser Auswahl finden Sie auch „Ihren“.
  • Praktischerweise. Grundschüler hören noch auf ihre Eltern. Die sollten deshalb beim Kauf auf eine gute Rückenpolsterung, leicht einstellbare, abgepolsterte Gurte und eine stabile Verarbeitung achten.
  • Probeweise. Auch Jugendlichen ist Qualität wichtig – vorausgesetzt, die Marke stimmt. In erster Linie muss der Rucksack gefallen. Aber wirklich gut angelegt ist das Geld nur, wenn er bequem sitzt und nicht drückt. Das wenigstens sollten sie im Geschäft ausprobieren.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1817 Nutzer finden das hilfreich.