Einstellungssache: Packen und Tragen

Rucksäcke Test

Nur richtig gepackt und getragen ist ein Rucksack bequem.

Gewicht verteilen. Schweres an den oberen Rücken nah am Körper, leichtere Sachen darunter oder weiter außen. Kompressionsgurte anziehen, um bei Teilbeladung die Last näher an den Körper zu bringen.

Richtig einstellen. Nach dem Lockern aller Gurte Ruck­­sack schultern und Hüftgurt (1) schließen. Er darf nicht den Bauch einschnüren. Falls möglich: Rückenlänge anpassen. Dann Schultergurte (2) festziehen. Nicht zu stramm, denn die Hauptlast trägt der Hüftgurt. Als Letztes Brustgurt (3) schließen. Er sorgt dafür, dass die Schultergurte in Position bleiben. Mit den Lageverstellriemen an den Schultergurten (4) kann die Last näher am Körper stabilisiert werden. Das Lockern der Lageverstellriemen kann die Rückenbelüftung verbessern.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2604 Nutzer finden das hilfreich.