Routenplanung Meldung

Atlanten und Straßenkarten wälzen, Reiseziele aussu­chen und die besten Wege dorthin finden: Diesen Teil der Reisevorbereitungen kann das Internet erleichtern. Dort gibt es viele kostenlose Angebote zur Routenplanung. Seiten wie www.falk.de, www.de.map24.com oder www.viamichelin.de helfen bei der Suche nach dem rechten Weg, bieten Kartenansichten, die sich vergrößern und verkleinern lassen, und Wegbeschreibungen zum Ausdrucken. Meist kann man zwischen Routenoptionen wählen wie der schnellsten, der spritsparendsten oder der landschaftlich schönsten Strecke. Der Kartenservice des Suchmaschinen-Riesen Google, zu finden unter maps.google.de, bietet zwar weniger Auswahlmöglichkeiten für die Routensuche, hat aber einen anderen Vorzug: Durch einen Klick auf „Satellit“ oder „Hybrid“ kann man sich die aktuelle Kartenansicht als Luftbild zeigen lassen – und nachsehen, ob der Pool am Hotel wirklich so groß ist wie im Pros­pekt, oder schon ein schönes Plätzchen in der nächsten Badebucht aussuchen. Für das flüssige Arbeiten mit den Satelliten­karten empfiehlt sich ein schneller Breitband-Internetzugang – mit Analogmodem wird es sehr zäh.

Dieser Artikel ist hilfreich. 130 Nutzer finden das hilfreich.