Château Laborde Cru Bourgeois Haut Médoc

Zum Artikel

Testkommentar

Reifer Bordeaux. Der Wein ist nicht mehr lager­fähig. Mit mitt­lerem Körper. „Kantig“, hart am Gaumen. Besser gekühlt bei 14 bis 16 Grad Celsius trinken. Passt zu Rehkeule, Zwiebelrost- und Rinder­schmor­braten. Mit Press­korken.

Testergebnisse Château Laborde Cru Bourgeois Haut Médoc

Rotweine 12/2011 - Rot­weine aus Frank­reich

Château Laborde: Cru Bourgeois Haut Médoc Testurteil
Sensorische Beur­tei­lung
befriedigend (3,0)
Farbe, Geruch und Geschmack (Fehler sind fett gedruckt.)
Dunkelrot. Deutlich in Geruch und Geschmack. Fruchtig (Bee­ren­früchte wie Johannis­beere, gekochte und Tro­cken­früchte), vegetativ (blumig), noch aus­gewogen.
Che­mische Qualität
befriedigend (2,8)
Schad­stoffe
sehr gut (1,4)
Deklaration
befriedigend (3,5)

Produktmerkmale für Château Laborde Cru Bourgeois Haut Médoc

Pro­duktinfo laut Deklaration
Klassifizierung Appellation Haut Médoc Con­trôlée
Jahr­gang 2006
Anbau­gebiet Haut Médoc
Rebsorte(n) Merlot, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc
Preis und Ein­kaufs­stätte
Mitt­lerer Preis ca. pro 0,75 Liter 6,00 Euro
Einge­kauft bei Aldi (Nord)
Aus­gewählte Merkmale
Alkohol in % vol. 12,5
Alkohol­gehalt, deklariert in % vol. 12,5
Zucker in g/l 0,7
Gesamt­säure in g/l 4,4
Freie schwef­lige Säure in mg/l 10
Gesamte schwef­lige Säure in mg/l 37
His­tamin in mg/l 13,1
Los­num­mern und andere Kodierungen laut Deklaration L.06 174
sehr gut
sehr gut (0,5 - 1,5)
gut
gut (1,6 - 2,5)
befriedigend
befriedigend (2,6 - 3,5)
ausreichend
ausreichend (3,6 - 4,5)
mangelhaft
mangelhaft (4,6 - 5,5)
ja
ja
nein
nein