Villa Rossa Barolo

Zum Artikel

Testkommentar

Komplexer Barolo. Aus dem Piemont. Mit kräftigem Körper. Hart am Gaumen, trocknet den Mund aus. Reif, besser gleich trinken als lagern. Passt zu Rhei­nischem Sauer­braten. Für einen Barolo ver­gleichs­weise güns­tiger Preis.

Testergebnisse Villa Rossa Barolo

Rotweine 12/2011 - Rot­weine aus Ita­lien

Villa Rossa: Barolo Testurteil
Sensorische Beur­tei­lung
gut (2,5)
Farbe, Geruch und Geschmack (Fehler sind fett gedruckt.)
Dunkelrot mit bräunlichen Reflexen. Intensiver Geruch, deutlicher Geschmack. Würzig (Nelke, Zimt, Pfeffer, Muskat, Walnuss), fruchtig (Rumtopf, gekochte Früchte), nicht ganz aus­gewogen.
Che­mische Qualität
befriedigend (2,8)
Schad­stoffe
sehr gut (1,5)
Deklaration
befriedigend (3,5)

Produktmerkmale für Villa Rossa Barolo

Pro­duktinfo laut Deklaration
Klassifizierung Denominazione di Origine Con­trollata e Garan­tita
Jahr­gang 2006
Anbau­gebiet Piemont1
Rebsorte(n) Nebbiolo
Preis und Ein­kaufs­stätte
Mitt­lerer Preis ca. pro 0,75 Liter 10,00 Euro
Einge­kauft bei Kauf­land
Aus­gewählte Merkmale
Alkohol in % vol. 13,5
Alkohol­gehalt, deklariert in % vol. 14,0
Zucker in g/l 2,7
Gesamt­säure in g/l 5,4
Freie schwef­lige Säure in mg/l 6
Gesamte schwef­lige Säure in mg/l 42
His­tamin in mg/l 12,2
Los­num­mern und andere Kodierungen laut Deklaration L10-329 15:50 AT/5192
sehr gut
sehr gut (0,5 - 1,5)
gut
gut (1,6 - 2,5)
befriedigend
befriedigend (2,6 - 3,5)
ausreichend
ausreichend (3,6 - 4,5)
mangelhaft
mangelhaft (4,6 - 5,5)
ja
ja
nein
nein
1
Diese Angabe steht nicht auf dem Etikett, ergibt sich aber aus der Pro­duktbezeichnung.