Rotwein

Unser Rat

Rotwein Testergebnisse für 24 Rotweine 12/2011

Anzeigen
Inhalt

Alle vier spanischen Weine schneiden sensorisch gut ab – mit 5 Euro pro Flasche am güns­tigsten sind Aldi (Süd)/Guia real und Edeka/Finca de la Vega. Die sensorisch Besten aus Italien und Frank­reich sind teurer: MiceliBreus (12,80 Euro), Real/Portella di Castelli (7,50 Euro) und Château Haut Lavignère (10 Euro). Sensorisch noch gut und günstig aus Deutsch­land: Rietburg Dorn­felder (6,50 Euro) und Vier Jahres­zeiten Saint Laurent (5,30 Euro).

Mehr zum Thema

  • Histamin-Unver­träglich­keit Juck­reiz durch Rotwein und Räucher­fisch

    - Rotwein, Parmesan, Salami, Räucher­fisch – einige Menschen bekommen nach dem Essen rote Flecken im Gesicht, die Haut juckt, der Darm rumort. Das könnte an einer...

  • Craft Beer Warum es frisch besser schmeckt

    - Wer hand­werk­lich gebrautes Bier kauft, sollte es kühl lagern und bald trinken. Ansonsten geht das besondere Aroma des Getränks verloren. Das zeigt eine aktuelle Studie...

  • Wein­verschlüsse im Test Sauer­stoff muss draußen bleiben

    - Wein altert, sobald die Flasche geöffnet wird. Um diesen Prozess zu bremsen, sollte der Wein möglichst wenig Sauer­stoff abbe­kommen. Unsere Schweizer Kollegen von K-Tipp...