Ausgewählt, geprüft, bewertet

Im Test: 25 Produkte Rotkohlgemüse, darunter 13-mal Apfelrotkohl (teils tiefgekühlt) und 4 Bioprodukte.
Einkauf der Prüfmuster: Juni / Juli 2009.
Alle Ergebnisse und Bewertungen beziehen sich auf Proben mit dem jeweils angegebenen Mindesthaltbarkeitsdatum.
Preise: Anbieterbefragung September / Oktober 2009.

Abwertungen

War die sensorische Beurteilung „mangelhaft“, konnte das test-Qualitätsurteil nicht besser, bei „ausreichend“ maximal eine halbe Note besser sein. War die Deklaration „ausreichend“, wurde das test-Urteil um eine halbe Stufe abgewertet.

Sensorische Beurteilung: 45 %

Fünf geschulte Prüfpersonen beschrieben die Beschaffenheit der Proben im kalten/gefrorenen Zustand. Zubereitung nach Anbieterempfehlungen. Gab es keine Empfehlung, wurden sie im Topf 12 bis 14 Minuten erwärmt. Die Prüfer beschrieben die anonymisierten Produkte in Aussehen, Geruch, Geschmack und Konsistenz. Der erarbeitete Konsens war Basis für die Bewertung. Fehler bestimmen die Note.

Chemische Qualität: 25 %

In Anlehnung an ASU, Paragraf 64 LFGB wurde die lösliche Trockensubstanz und auf Pestizide untersucht, Vitamin C mittels HLPC.

Mikrobiologische Qualität: 5 %

In Anlehnung an ASU-Methoden wurde bei TK-Ware untersucht: Gesamtkoloniezahl, Enterobakteriaceae, E. coli, koagulase-positive Staphylokokken, Bacillus cereus, Salmonellen, L. monocytogenes. Hefen und Schimmelpilze nach ISO-Methode. Bei Konserven: Gesamtkoloniezahl, sulfitreduzierende Chlostridien.

Verpackung: 10 %

Zweckmäßigkeit (u. a. Öffnen, Entnehmen), Materialkennzeichnung, Recyclinghinweise.

Deklaration: 15 %

Überprüft wurde gemäß allen lebensmittelrechtlichen Kennzeichnungsvorschriften. Dazu: Zubereitungs-, Lagerungsempfehlungen, Werbeaussagen, Nährwertangaben. Die Lesbarkeit wurde von drei Experten überprüft.

Weitere Untersuchungen

In Anlehnung an ASU-Methoden: pH-Wert, Trockenmasse, Asche, Eiweiß, Ballaststoffe, Zucker (Glukose, Fruktose, Saccharose, Maltose), Blei, Kochsalz, Kadmium. Nitrat enzymatisch. Pro­duk­te in Karton/Beutel auf Druckfarbbe­stand­teile. Falls lt. Zutaten verwendet: Fett. Süßstoff, Stärke enzymatisch. Brennwert berechnet.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2582 Nutzer finden das hilfreich.