Mit sogenanntem Speckrändle, Räuchernote und vor allem würzig – Schwarzwälder Schinken ist die beliebteste rohe Schinkensorte in Deutschland. Mancher ­Fein­schmecker­ mag es zarter und schwört auf Parma aus Italien oder Serrano aus Spanien. Die Stiftung Warentest hat die Qualität von 27 Schinken abgeklopft. Auffällig: Die Bioprodukte und einige Schinken vom Discountern schneiden besonders gut ab. Die Qualität beim Schwarzwälder Schinken schwankte insgesamt stärker als beim Parma- und beim Serrano-Schinken.

Im Test: 27 abgepackte rohe Schinken in Scheiben (davon 3 Bioprodukte), darunter 12 Schwarzwälder, 9 Serrano- und 6 Parma-Schinken. Preise: 0,95 bis 8,05 Euro je 100 Gramm.

Dieser Artikel ist hilfreich. 989 Nutzer finden das hilfreich.