Riskante Hochzinsangebote Meldung

Spitzenzinsen sollen Anleger­begeistern, in die Pferde­show Apassionata zu investieren.

Ob Pferdeshow oder Bäckereikette: Die Werbung für Zinsangebote kennt nur hohe Prozente. Die Risiken stören dabei nur.

Werbung. „Magische Momente für Anleger (...) Jetzt kraft­volle Erträge sichern. 8,25 Prozent pro Jahr“, heißt es in der Werbebroschüre für die Apassionata-Anleihe. Die Organisatoren der Pferde­show wollen bis zu 6  Millionen Euro zur Finanzierung einer USA-Tournee einsammeln. Auch die Wiener Fein­bäckerei Heberer macht Appetit auf eine saftige Rendite: „Trotz Finanz­krise 7 Prozent Fest­zins jähr­lich sichern.“ Beide Broschüren wenden sich offen­bar an ein breites Publikum, erwähnen aber die Risiken nicht. Der auf der letzten Seite platzierte Hinweis auf den ausführ­lichen Wert­papier­prospekt muss als Aufklärung genügen.

Wahr­heit. Die hohen Zinsen erhalten Anleger als Entschädigung für das große Risiko, das sie eingehen. Mit Anleihen beteiligen sie sich am Erfolg eines Unter­nehmens, ohne dass sie – wie etwa Aktionäre – ein Mitbestimmungs­recht haben. Sollte das Unternehmen in Schwierig­keiten geraten oder gar pleite­gehen, kann das angelegte Geld schlimms­tenfalls komplett verloren sein. Kein Rettungs­fonds oder Sicherungs­schirm würde einspringen.

Riskante Hochzinsangebote Meldung

Verkaufs­prospekt. Im Wert­papier­prospekt werden diese Zusammenhänge ausführ­lich dargestellt. Gerade im Falle von Apassionata sind die aufgelisteten Risiken eine spannende Lektüre – vom Risiko des Besucher­schwunds bis zu veränderten Sicher­heits­auflagen oder Pferdekrankheiten. Anleger sollten die Risikohin­weise bei jeder Anleihe gründlich lesen, ehe sie ihr Geld über­weisen. Leider sind die Prospekte sprach­lich wie optisch meist abschre­ckend. Vor allem Anleger ohne Finanz­wissen müssen sich durch die Seiten quälen.

Tipp: Wählen Sie hoch­verzinste Anleihen nur, wenn Sie die Risiken für akzeptabel halten. Sonst empfehlen wir geringer verzinstes, aber sicheres Tages- oder Fest­geld (siehe Zinstest).

Dieser Artikel ist hilfreich. 221 Nutzer finden das hilfreich.