Eine Risikolebensversicherung ist der beste und preisgünstigste Schutz für die Familie. Die Absicherung ist wichtig: Denn wenn der Hauptverdiener stirbt, reicht die gesetzliche Rente für die Hinterbliebenen nicht aus, um den Lebensstandard zu halten. Und die Absicherung muss nicht teuer sein: Ein 30-jähriger Nichtraucher, zahlt bei Laufzeit von 30 Jahren und einer Versicherungssumme von 150 000 Euro beim günstigsten Anbieter 174 Euro im Jahr.

Finanztest hat Angebote von 61 Versicherern untersucht, sagt, wo es preisgünstigen Schutz gibt und was Kunden vor Abschluss eines Vertrages beachten sollten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2153 Nutzer finden das hilfreich.