Risikolebensversicherung Meldung

Fast jeder fünfte Deutsche stirbt vor dem 65. Lebensjahr. Trotzdem sorgen die meisten nur für das Alter vor. Wichtiger ist es allerdings zunächst, die Familie mit einer Risikolebensversicherung für den Todesfall finanziell abzusichern. Da die gesetzliche Hinterbliebenenrente im Durchschnitt nur 370 Euro beträgt, ist die zusätzliche Vorsorge besonders für junge Familien unverzichtbar.

Dieser Artikel ist hilfreich. 230 Nutzer finden das hilfreich.