Risikolebensversicherung Meldung

Eine Risikolebensversicherung springt ein, wenn der Versicherte stirbt, und zahlt an die Hinterbliebenen. Wichtig ist die Police vor allem für Familien, die im Todesfall des Hauptverdieners finanziell abgesichert sein wollen. Andernfalls drohen spürbare Einschnitte im Lebensstandard. Denn zwischen dem Finanzbedarf und der staatlichen Hinterbliebenenrente klafft meist eine gewaltige Lücke. Doch eine beliebige Risikolebensversicherung allein reicht nicht aus - auch die Höhe der Deckungssumme ist wichtig.

test hilft bei der Auswahl der Risikolebensversicherung.

Dieser Artikel ist hilfreich. 965 Nutzer finden das hilfreich.