Risiko Sitzen Meldung

Büro, Auto, Fernseher – den Groß­teil der wachen Zeit verbringen viele Menschen im Sitzen. Damit könnten sie der ewigen Ruhe näher­kommen, wie eine im Fachjournal „Archives of Internal Medicine“ veröffent­lichte Studie australischer Wissenschaftler zeigt. Sie stützen sich auf Fragebogen­daten von rund 222 500 mindestens 45-Jährigen. Über knapp drei Jahre ermittelten die Gesund­heits­forscher, welche Teilnehmer gestorben waren. Die Personen, die täglich elf Stunden oder mehr saßen, hatten ein erhöhtes Sterberisiko. Bedeut­sam wird der Zusammen­hang ab acht Stunden Sitzen am Tag, und er zeigt sich unabhängig von Alter, Geschlecht, Gewicht, Gesund­heits­zustand und sport­lichen Aktivitäten. Auch wenn der statistische Zusammen­hang noch genauer erforscht werden muss: Öfter mal aufstehen, ist gesund.

Tipp: Gehen und stehen Sie oft bei der Arbeit, machen Sie viele Wege zu Fuß, seien Sie in der Frei­zeit körperlich aktiv.

Dieser Artikel ist hilfreich. 177 Nutzer finden das hilfreich.