Riestern mit Fonds lohnt sich vor allem für junge Leute bis etwa 40. Sie können Rück­schläge der Aktienmärkte aussitzen und lang­fristig auf eine gute Rendite hoffen. Vor dem Total­verlust schützt sie die Riester-Garantie. Erste Wahl sind Fonds­sparpläne. Fonds­versicherungen sind aufgrund hoher Kosten in der Regel zu teuer.

Finanztest hat zwölf Riester-Fonds­sparpläne und 21 fonds­gebundene Riester-Renten­versicherungen getestet, nennt die besten Angebote und sagt, wie Riester-Sparer ihre bestehenden Verträge prüfen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2053 Nutzer finden das hilfreich.