Riester vererben

Riester-Vermögen mit Förderung erben

0

Ehepartner und einge­tragene Lebens­partner dürfen die Riester-Förderung ihres verstorbenen Part­ners behalten, wenn sie das geerbte Kapital für die eigene Alters­vorsorge nutzen.

Hier hat der Gesetz­geber verschiedene Wege vorgesehen. Aber nicht jeder Anbieter bietet alle an. Kunden sollten vor Abschluss fragen.

Riester vererben - So retten Sie das Riester-Vermögen Ihres Part­ners
© Stiftung Warentest / R. Reichelt
0

Mehr zum Thema

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

nikameba am 17.01.2020 um 15:13 Uhr

Kommentar vom Autor gelöscht.