Riester-Verträge Meldung

Erst hat der Vertreter den Fuß in der Tür, dann lässig auf dem Stuhl. Soweit wie auf diesem Bild sollte es kein Kunde kommen lassen.

Versicherungsvermittler wollen möglichst viel Geld verdienen. Doch die Police mit der höchsten Provision ist oft nicht die beste. Beispiel: Bei günstigen Riester-Verträgen oder vielen Angeboten zur betrieblichen Altersvorsorge ist an Provision meist nicht viel zu holen. Faire Vermittler empfehlen dennoch einen günstigen Vertrag und hoffen auf zufriedene Kunden, die wiederkommen. Doch die Versuchung, um der schnellen Mark willen andere Vorsorgeformen zu empfehlen, ist groß. Dem Kunden bleibt nur eins: Er muss sich gut vorbereiten und den Empfehlungen des Vermittlers gegenüber skeptisch bleiben.

Finanztest erklärt, wie Versicherungsvermittler arbeiten und wie Sie sich vor falscher Beratung schützen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1231 Nutzer finden das hilfreich.