Viele Riester-Banksparpläne bieten seit 15. November höhere Zinsen. Die Erhöhung wurde unmittelbar nach Abschluss unseres Tests wirksam und betrifft Sparpläne, deren Verzinsung sich nach der Umlaufrendite richtet. So stieg der Zins bei der Mainzer Volksbank – sie hat das beste jedem zugängliche Angebot dieser Art – von 2,55 auf 2,89 Prozent.

Sparpläne, die die Umlaufrendite als Richtzins haben, reagieren sehr schnell auf Änderungen des allgemeinen Zinsniveaus und eignen sich besonders für ältere Riester-Sparer. Die Zinsen werden alle drei Monate zur Mitte des Quartals angepasst.

Tipp: Wer einen Riester-Vertrag bis zum Jahresende abschließt, erhält noch die Förderung für das gesamte Jahr 2005.

Dieser Artikel ist hilfreich. 78 Nutzer finden das hilfreich.