Tipps

Tarife. Schreiben Sie den Tarifnamen und die Zertifizierungsnummerdes von Ihnen aus den Finanztest-Tabellen ausgesuchten Tarifs auf. Nur so können Sie vergleichen, ob die Versicherungsgesellschaft Ihnen exakt den gewünschten Tarif anbietet.

Fondspolicen. Achten Sie bei den Fondspolicen darauf, welche Fonds die Gesellschaften dafür anbieten. Mit den Fondstabellen, die Finanztest jeden Monat veröffentlicht, können Sie die Qualität der Angebote prüfen. Fragen Sie auch, ob Sie die Fonds später wechseln können und wie hoch die Kosten dafür sind.

Rentenbeginn. Fragen Sie nach Tarifen mit „Abrufoption“, wenn Sie den Beginn der Rente nicht gleich festlegen wollen. Dann können Sie die Rente später zwischen 60 und 65 beginnen lassen.

Beispielrechnung. Achten Sie in den Beispielrechnungen der Versicherungsgesellschaften darauf, dass die Riester-Förderung korrekt berechnet ist. Prüfen Sie, ob der stufenweise Anstieg der Zulagen, das Alter der Kinder und die Zeit, in der Sie Kinderzulagen erhalten, stimmen. Stimmt die Riester-Förderung nicht, wissen Sie nicht, wie viel Rente Sie erwarten können.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2605 Nutzer finden das hilfreich.