Unser Rat

Auswahl

„Sehr gute“ Angebote für eine klassische Riester-Rentenversicherung machen CosmosDirekt und HanseMerkur. Der Tarif der Debeka verfehlte unser Qualitätsurteil „sehr gut“ nur knapp. Wählen Sie auf jeden Fall einen Anbieter, der uns sein Angebot offengelegt hat. 24 Versicherungsgesellschaften wollten sich unserem Test nicht stellen. Eine Liste dieser Verweigerer finden Sie im Internet unter www.test.de/riester-verweigerer. Einige Versicherungsgesellschaften wie die Axa bieten nur fondsgebundene Riester-Rentenversicherungen an und fehlen deshalb im Test.

Tarif

Prüfen Sie in dem Angebot, das Ihnen ein Versicherer vorlegt, ob es sich tatsächlich um das von uns untersuchte handelt. Vergleichen Sie den Tarifnamen mit dem in der Tabelle Klassische Riester-Rentenversicherung. So stellen Sie auch sicher, dass Ihnen statt der gewünschten ­klassischen Rentenversicherung keine fondsgebundene Riester-Rentenversicherung angeboten wird.

Jahresbeitrag

Zahlen Sie Ihren ­Beitrag möglichst immer jährlich im Voraus, nicht monatlich oder einmal im Vierteljahr. Sonst zahlen Sie Ratenzuschläge – auch bei den beiden „sehr guten“ Tarifen in unserem Test.

Förderung

Achten Sie bei Vertragsschluss vor Jahresende 2008 darauf, dass Sie einen kompletten Jahres­beitrag einzahlen. Nur so sichern Sie sich noch die volle Förderung für ­dieses Jahr. Wie Sie Ihren Beitrag ermitteln, lesen Sie im Kasten Riester-Förderung.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1281 Nutzer finden das hilfreich.