Riester-Rentenversicherung: Nur selten vollen Einblick

Riester-Rentenversicherung Test

Beim Versuch, eine klassische Riester-Rentenversicherung abzuschließen, machte unser Testkunde bei den Lebensversicherungsunternehmen sehr unterschiedliche Erfahrungen.

Wie viel garantierte Rente das Riester-Sparen einmal bringt, sollte ein Lebensversicherer einem Interessenten sagen können. Schließlich sind Rentenzahlungen bei den meisten von ihnen inzwischen der wichtigste Geschäftsbereich. Doch nur 10 von 36 Gesellschaften gaben unserem Testkunden alle dazu gewünschten Rentenauskünfte. Das waren die Allianz, Alte Leipziger, die Concordia, Huk-Coburg, Inter, die Itzehoer, die Mecklenburgische, ­oeco capital, Signal-Iduna und die Victoria (siehe Tabelle „Die Förderung auf einen Blick“).

Haare in der Suppe gab es aber hier auch. So fehlten teilweise Angaben zum Sparguthaben im Vertragsverlauf. Und von diesen zehn händigte nur die Itzehoer den Kunden Versicherungsbedingungen vor Vertragsschluss aus. So rechtzeitig bekam er sie sonst nur noch von der AachenerMünchener, CosmosDirekt und der LVM.

Bei den Angaben über die Rente ohne Überschüsse erfuhr der Fragende häufig, wie viel er bei konstanter Beitragszahlung garantiert auf Basis seiner eigenen Einzahlungen bekäme. Dafür fehlte ihm die Information, mit wie viel Rente er einmal rechnen kann, wenn er entsprechend der Riester-Treppe ab 2008 mehr Beitrag einzahlt. Anderswo war es genau umgekehrt.

Schwer taten sich einige Unternehmen auch mit einer Angabe zur Rentenhöhe aus den eingezahlten Beiträgen einschließlich der staatlichen Riester-Zulagen.

Immer Interesse

Alle Gesellschaften reagierten schon auf ­einen einzigen Telefonanruf. Immer wurde unserem Kunden daraufhin ein Angebot für eine Riester-Rentenversicherung gemacht. Nur die Vertreter von zwei Unternehmen meinten, andere Anlageformen seien besser geeignet.

Das klassische Produkt sofort auf den Tisch zu kriegen, gelang nicht immer. Viele Versicherer holten erst einmal eine Fondsvariante heraus. Der Tester: „Sobald ich auf eine klassische Rentenversicherung bestand, bekam ich sie aber.“

Dieser Artikel ist hilfreich. 1503 Nutzer finden das hilfreich.