Die Riester-Rente wird ab 2008 stärker gefördert. Die Grundzulage steigt von 114 auf 154 Euro. Die Zulage für jedes Kind, für das der Riester-Sparer Kindergeld bekommt, wird von 138 auf 185 Euro erhöht. Für Kinder, die ab 2008 geboren werden, gibt es sogar 300 Euro Kinderzulage pro Jahr. Um die vollen Zulagen zu bekommen, muss der Sparer allerdings auch mehr einzahlen als bisher. Statt 3 Prozent des Bruttoeinkommens des Vorjahres minus der Zulagen sind es nun 4 Prozent. Wer weniger spart, bekommt auch weniger Zulagen. Mehr als 2 100 Euro, einschließlich Zulagen, muss jedoch niemand investieren. Bisher waren es höchstens 1 575 Euro.

Dieser Artikel ist hilfreich. 61 Nutzer finden das hilfreich.