Riester-Rente Weniger Rente von der Allianz

4
Riester-Rente - Weniger Rente von der Allianz
© Allianz

Die Allianz Lebens­versicherung senkt den Renten­faktor von fonds­gebundenen Riester-Renten­versicherungen. Kunden bekommen also eine geringere Monats­rente je 10 000 Euro ­Vertrags­guthaben. Über die staatlich geförderte Riester-Rente hinaus gilt dies auch für private Fonds­policen des Markt­führers sowie für Verträge der betrieblichen Alters­vorsorge mit Renten­faktor.

2,50 Euro weniger je 10 000 Guthaben

Betroffen sind nach Angaben eines Allianz-Sprechers die Tarife Invest, Invest mit Garantie, Invest alpha-Balance, IndexSelect sowie Index- und Portfolio-Policen, die in der Zeit von Juli 2001 bis Juni 2013 abge­schlossen wurden. Bisher lag diesen Tarifen ein Rechnungs­zins von 1,75 Prozent zugrunde. Künftig gibt es nur noch 1,25 Prozent. In den uns vorliegenden ­Fällen von Allianz-Kunden bedeutet dies rund 2,50 Euro weniger Monats­rente je 10 000 Euro Vertrags­gut­haben. Bei einem angesparten ­Guthaben von 50 000 Euro sind das 12,50 Euro weniger Rente im Monat. Es handelt sich bei den Tarifen um Verträge mit „Renten­faktor unter Treuhänder­vorbehalt“. Hier darf der Faktor in schwierigen Kapitalmarkt­zeiten geändert werden, wenn ein „unabhängiger“ Treuhänder ­zustimmt.

Zweite Senkung seit 2017

Die Allianz weist ihre Kunden darauf hin, dass der Renten­faktor zum ­Renten­beginn „mit den dann maß­gebenden Rechnungs­grund­lagen“ wieder steigen kann. Doch das ist ungewiss. Die Allianz hat den Faktor jedenfalls zum zweiten Mal inner­halb von vier Jahren gesenkt. Fest­gelegt wird er bei diesen Tarifen erst zu Renten­beginn. Bis dahin kann es zu weiteren Senkungen kommen. Die garan­tierte Rente kann zwar durch eine Über­schuss­beteiligung noch steigen, doch auch dies ist ­völlig ungewiss. Garan­tiert ist nur eine „Mindest­rente“, die in der jähr­lichen Stand­mitteilung ausgewiesen wird.

Neurentner bekommen weniger

Konkret wird die Absenkung des Renten­faktors für alle betroffenen Allianz-Kunden, deren Rente ab März 2021 beginnt. Ihre Renten werden mit dem abge­senkten Renten­faktor berechnet. Bei bereits laufenden Renten gibt es keine Einbußen.

4

Mehr zum Thema

  • Lebens­versicherung, Renten­versicherung Was kommt am Ende raus? Anbieter im Ertrags-Check

    - Kunden mit einer privaten Renten­versicherung oder eine Lebens­versicherung mit Garan­tiezins legen Wert auf Sicherheit. Dies ist wichtig für die Planung ihrer...

  • Riester-Rente Allianz knöpft Riester-Kunden zu viel Geld ab

    - Mehrere Versicherer haben von Kunden mit einer Riester-Rentenversicherung bis 2019 zu hohe Abschluss- und Vertriebs­kosten kassiert. Dazu gehört auch die Allianz...

  • Riester-Rente So können Sie Kosten zurück­fordern

    - Viele Kunden mit einer Riester-Renten­versicherung ärgern sich über hohe Abschluss­kosten. Eine Beschwerde kann helfen, Geld erstattet zu bekommen. Wir zeigen, wie Sie...

4 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Gute-Frage am 17.03.2021 um 14:42 Uhr
Vielen Dank!

Danke, das ist doch mal eine Hausnummer. Wobei dieser "abgesenkte" Wert der Allianz aktuell immerhin noch im oberen Bereich liegen dürfte. Laut Axel Kleinlein bewegt sich der garantierte Rentenfaktor der meisten Riester-Fondsrenten "zwischen 15 und 30 Euro pro Monat" - zit. n. https://www.ihre-vorsorge.de/magazin/lesen/riester-auszahlung-fruehzeitig-angebot-anfordern.html (August 2020)

Profilbild Stiftung_Warentest am 17.02.2021 um 12:39 Uhr
2,50 Euro weniger je 10 000 Guthaben - heisst...?2

@Gute-Frage: DEN Rentenfaktor für alle gibt es nicht, er ist unterschiedlich je nach Vertrag und seinem Verlauf. Wir haben einige Beispiele von Lesern erhalten. Zum Beispiel wurde der Rentenfaktor von 35,25 Euro auf 32,70 pro 10 000 Euro Guthaben gesenkt. In einem anderen Fall sank er von 34,16 auf 31,72, wieder in einem anderen von 34,39 auf 31,95. (PH)

Gute-Frage am 16.02.2021 um 16:39 Uhr
PS: Schön wär's schon, den Rentenfaktor zu kennen

Meint auch
Axel Kleinlein, Chef des Bundes der Versicherten (BdV)
https://www.manager-magazin.de/finanzen/versicherungen/allianz-lebensversicherung-der-schmu-mit-den-rentenfaktoren-a-1306833.html

Gute-Frage am 16.02.2021 um 13:06 Uhr
2,50 Euro weniger je 10 000 Guthaben - heisst...?

Wie hoch ist denn nun die tatsächlich gezahlte Monats­rente je 10.000 Euro Vertrags­gut­haben in absoluten Zahlen?
Hintergrund meiner Frage: Ich habe eine fondsbasierte RV mit einem schon damals bei Vertragsschluss garantierten Rentenfaktor abgeschlossen (bei einem anderen Anbieter).
In der jährlichen Standmitteilung wird jeweils sowohl der garantierte als auch der derzeitige Rentenfaktor genannt.
Zum Vergleich wäre es schön zu wissen, wie hoch der neue absolute Wert bei der Allianz jetzt aktuell tatsächlich ist.
Vielen Dank und freundliche Grüße!