Tipps

Entscheiden. Trotz Ärger: Ist die gesetzliche Rente für Sie im Alter die wichtigste Einnahme­quelle, kann die Riester-Rente sinn­voll sein. Die Förderung macht sie für viele attraktiver als die Alternativen.

Fördern lassen. Die Riester-Rente bringt es nur, wenn Sie die Förderung aus Zulagen und Steuer­vorteilen mitnehmen: Im Jahr 154 Euro Grund­zulage je Sparer und 300 Euro für jedes ab 2008 geborene Kind, 185 Euro für ältere Kinder. Oft sind hohe Steuererspar­nisse drin. Für die volle Förderung zahlen Sie jedes Jahr 4 Prozent Ihres renten­versicherungs­pflichtigen Vorjahres­einkommens ein. Einen Förderrechner finden Sie unter ihre-vorsorge.de.

Preis drücken. Anbieter schlagen bei monatlicher oder vierteljähr­licher Beitrags­zahlung oft kräftig zu. Wenn Sie es sich finanziell erlauben können, zahlen Sie den gesamten Riester-Beitrag jedes Jahr am besten auf einen Schlag.

Einspruch einlegen. Wehren Sie sich gegen Fehler. Stellen Sie über Ihren Anbieter einen „Fest­setzungs­antrag“. Er leitet das an die Zulagen­stelle weiter. Die schickt einen Bescheid, gegen den Sie Einspruch einlegen können.

Gewinne sichern. Haben Sie in jüngster Zeit mit Ihrer UniProfirente Gewinne einge­fahren und wollen diese sichern? Auf Wunsch können Sie von Aktien- in weniger schwankende Rentenfonds umschichten oder zu einem neuen Sparplan wechseln. Dann wäre Ihr bisheriges Riester-Vermögen sogar garan­tiert. Nachteil: Beides schmälert Ihre künftigen Rendite-Chancen.

Vergleichen. Riester-Sparer kurz vor dem Ruhe­stand erhalten von ihren Anbietern Vorschläge für die Auszahl­phase. Haben Sie eine Renten­versicherung, bleiben Sie am besten bei Ihrem Versicherer. Ist Ihr Vertrag ein Bank- und Fonds­sparplan, vergleichen Sie andere Angebote (Fragen und Antworten, „Am Ende..“, 2. Frage).

Weiter informieren. Im Herbst veröffent­licht Finanztest neue Tests von Riester-Rentenversicherungen und Riester-Fondssparplänen (Finanztest 10/15), Riester-Banksparplänen (11/15) und Riester-Bauspartarifen (12/15). Die bisherigen Tests und viele Informationen rund um die Riester-Rente finden Sie in unserer Über­sicht Riester im Test: So finden Sie die richtige Riester-Sparform.

Dieser Artikel ist hilfreich. 70 Nutzer finden das hilfreich.