Tipps

  • Arbeitslosigkeit. Riester-Verträge sind Hartz-sicher. Wenn Sie arbeitslos werden sollten, wird das Guthaben auch bei Bewilligung von Arbeitslosengeld II nicht angerechnet.
  • Riester-Treppe. Erhöhen Sie Ihren Beitrag für 2006 um 50 Prozent gegenüber 2005, um die höhere Förderung auszuschöpfen. Eine weitere Erhöhung des Beitrags ist 2008 sinnvoll. Dann erreicht die Riester-Förderung die höchste Stufe. Als Grundzulage gibts dann 154 Euro und bis zu 2 100 Euro Beitrag begünstigt das Finanzamt.
  • Verfahren. Ihr Anbieter schickt Ihnen einen Formular für den Antrag auf Zulage und eine Beitragsbestätigung zu. Füllen Sie das Formular aus und senden Sie ist zurück an den Anbieter. Die Beitragsbestätigung fügen Sie Ihrer Steuererklärung bei. Beantragen Sie mit der ­Anlage AV den Abzug der Beiträge für die Riester-Rente als Sonderausgaben.
  • Vertragstyp. Wählen Sie nur dann eine klassische Rentenversicherung, wenn Sie mindestens 30  Jahre, eher 40 Jahre alt sind und Ihnen die Berechenbarkeit der Rentenleistung besonders wichtig ist. Wählen Sie einen Tarif, bei dem die Kosten über mindestens zehn Jahre verteilt werden. Möglich sind seit einer Gesetzesänderung auch Tarife, bei denen die Abschlusskosten und insbesondere die Provision für den Vertreter mit den Beiträgen der ersten fünf Jahre verrechnet werden.
  • Flexibilität. Wenn Sie Riester-Guthaben später womöglich zur Finanzierung eines Hauses oder einer Wohnung einsetzen wollen, ist ein Banksparplan für Sie die beste Wahl. Er ist am flexibelsten und bringt vom ersten Beitrag an Rendite.
  • Renditechance. Wenn bis zum Ruhestand noch mehr als 20 Jahre Zeit ist, sollten Sie auf einen Fondssparplan setzen. Mit ihm werden Sie wahrscheinlich die höchste Rendite erzielen. Das Risiko einer Nullrendite ist sehr gering, und einen Gewinn von bis zu 6,0 Prozent bringen allein Zulagen und Förderung. Wenn nur noch weniger als 15 Jahre Zeit fürs Sparen ist, bietet einen Banksparplan die sichersten Ertragsaussichten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 6473 Nutzer finden das hilfreich.