Unser Rat

Suchen Sie bei den klassischen Varianten nach einem Tarif mit günstigen Kosten. Bei den Fondsvarianten ist die Kostenquote weniger aussagekräftig: Hier können Sie an den kalkulierten Rentenhöhen vor allem erkennen, wie hoch der Aktienanteil ist. Je mehr Kapital in Aktienfonds fließt, desto höher ist die angenommene Rente, weil wir für den Aktien- im Vergleich zum Renten-, Immobilien- und Geldmarktanteil aufgrund der Erfahrungen der Vergangenheit mit höherer Ertragsentwicklung gerechnet haben.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2248 Nutzer finden das hilfreich.