Riester-Rente

Riester-Rente: Einfach mitnehmen

Inhalt

Derzeit gibt es etwa 3,7 Millionen private und noch einmal rund zwei Millionen betriebliche Riester-Verträge - damit ist die Riester-Rente nicht so erfolgreich, wie von der Bundesregierung erhofft. Dabei sollte sich niemand die Chance auf staatliche Zuschüsse entgehen lassen. Auch 2003 beträgt die Förderung für jeden Riester-Sparer 38 Euro. Für jedes Kind, für das es Kindergeld gibt, kommen noch einmal 46 Euro hinzu. Bis 2008 wird die Förderung dann stufenweise erhöht. In der Endstufe beträgt die Zulage dann 154 Euro und die Kinderzulage 185 Euro pro Kind.

Themenpaket Riester-Rente: Finanztest erklärt noch einmal die Eckpunkte der Riester-Rente, sagt, für wen sich die Förderung lohnt und gibt anhand von zwei Tabellen Auskunft über die Rendite des Riester-Sparens.

Mehr zum Thema

  • Riester Antworten auf Ihre Fragen zur Riester-Rente

    - Zu Riester kommen so viele Zuschriften wie zu kaum einem anderen Thema. Die Stiftung Warentest beant­wortet häufige und interes­sante Fragen von Lese­rinnen und Lesern.

  • Riester-Rente im Über­blick Versicherung, Sparplan, Fonds­police

    - Trotz hoher staatlicher Förderung sorgt Riester bei vielen Sparenden für Frust. Die Stiftung Warentest erklärt, ob ein Abschluss jetzt über­haupt noch sinn­voll ist.

  • Riester-Auszahlungen Geld oder Rente – so entscheiden Sie richtig

    - Sparer mit Riester-Vertrag müssen am Ende entscheiden, wie sie ihr Kapital in der Auszahl­phase nutzen möchten. Eine klassische Rente ist nicht immer die beste Option.