Riester-Rente

Der richtige Riester-Vertrag für jedes Lebensalter

Zurück zum Artikel
Inhalt

Wer noch viel Zeit hat bis zum Ruhestand, hat mehr Auswahl unter den Riester-Produkten als ein Riester-Sparer, der in spätestens 15 Jahren in Rente gehen möchte. Riester-Rentenversicherungen sind für ältere ­Kunden nur bedingt oder nicht geeignet.

Alter des Sparers

Banksparpläne

Fondssparpläne

Rentenversicherungen

defensiv

ausgewogen

offensiv

klassisch

mit begrenztem Fondsanteil

mit hohem Fondsanteil

30-Jährige

Bedingt geeignet

Bedingt geeignet

Geeignet

Geeignet

Bedingt geeignet

Geeignet

Geeignet

40-Jährige

Bedingt geeignet

Bedingt geeignet

Geeignet

Geeignet

Geeignet

Geeignet

Geeignet

50-Jährige

Geeignet

Geeignet

Bedingt geeignet

Nicht geeignet

Bedingt geeignet

Bedingt geeignet

Nicht geeignet

Jedes Alter: Offene Lebensplanung, eventuell später Immobilienkauf

Geeignet

Geeignet

Bedingt geeignet

Nicht geeignet

Nicht geeignet

Nicht geeignet

Nicht geeignet

16.09.2003
  • Mehr zum Thema

    Riester Antworten auf Ihre Fragen zur Riester-Rente

    - Zu Riester kommen so viele Zuschriften wie zu kaum einem anderen Thema. Die Stiftung Warentest beant­wortet häufige und interes­sante Fragen von Lese­rinnen und Lesern.

    Riester-Rente im Über­blick Versicherung, Sparplan, Fonds­police

    - Trotz hoher staatlicher Förderung sorgt Riester bei vielen Sparenden für Frust. Die Stiftung Warentest erklärt, ob ein Abschluss jetzt über­haupt noch sinn­voll ist.

    Riester-Auszahlungen Geld oder Rente – so entscheiden Sie richtig

    - Sparer mit Riester-Vertrag müssen am Ende entscheiden, wie sie ihr Kapital in der Auszahl­phase nutzen möchten. Eine klassische Rente ist nicht immer die beste Option.