Riester-Rente

Riester-Vertrag für jedes Alter

Zurück zum Artikel
Inhalt

Für jüngere Sparer eignen sich wegen der guten Renditeaussichten vor allem Riester-Verträge mit Fonds, am besten Aktienfonds (ausgewogene und offen­sive Variante). Die Risiken können durch die Laufzeit aufgefangen werden. Für ältere Sparer eignen sich Banksparpläne und Fondssparpläne mit einem hohen Anteil an Rentenfonds (defensive Variante).

Alter des Sparers

Bank­sparpläne

Fondssparpläne

Rentenversicherungen

defensiv

ausge­wogen

offensiv

klassisch

mit begrenztem Fondsanteil

mit hohem
Fondsanteil

30-Jährige

bedingt geeignet

bedingt geeignet

geeignet

geeignet

bedingt geeignet

geeignet

geeignet

40-Jährige

bedingt geeignet

bedingt geeignet

geeignet

geeignet

geeignet

geeignet

geeignet

50-Jährige

geeignet

geeignet

bedingt geeignet

nicht geeignet

bedingt geeignet

bedingt geeignet

nicht geeignet

Jedes Alter: offene Lebensplanung; späterer Immobilienkauf

geeignet

geeignet

bedingt geeignet

nicht geeignet

nicht geeignet

nicht geeignet

nicht geeignet

15.02.2005
  • Mehr zum Thema

    Riester-Rente Riester – die große Analyse

    - Die Kritiker sind laut, die Mängel offen­kundig. Doch Riestern hat auch Vorteile. Das zeigt die Fonds­sparplan-Analyse. Bei Renten­versicherungen lohnt sich Durch­halten oft.

    Riester-Rente im Über­blick Versicherung, Sparplan, Fonds­police

    - Trotz hoher staatlicher Förderung sorgt Riester bei vielen Sparenden für Frust. Die Stiftung Warentest erklärt, ob ein Abschluss jetzt über­haupt noch sinn­voll ist.

    Bald in Rente Der Renten­bescheid kommt – was Sie jetzt tun müssen

    - Bei der Rente geht es um viel Geld. Wichtig ist, den Renten­bescheid zu prüfen. Stimmt etwas nicht, lohnt ein Wider­spruch. Die Stiftung Warentest erklärt, wie es geht.