Nur 6,4 Millionen von 16 Millionen Riester-Sparern nutzen die volle staatliche Förderung. Das geht aus der Antwort der Bundes­regierung auf eine parlamentarische Anfrage der Grünen-Bundes­tags­fraktion hervor. Die volle Förderung gibt es nur, wenn ein Sparer 4 Prozent seines Brutto­lohns einzahlt; höchs­tens 2 100 Euro. Die Zulagen vom Staat zählen in dieser Rechnung mit.

Tipp: In unserem Special Riester im Test erfahren Sie, welche Sparform für Sie am besten geeignet ist – und finden alle aktuellen Tests.

Dieser Artikel ist hilfreich. 3 Nutzer finden das hilfreich.