Wegen unseriöser Werbung abgemahnt

Der Verbraucherzentrale Bundesverband e. V., die Verbraucherzentralen NRW und Brandenburg sowie der Bund der Versicherten e.V. haben Versicherer abgemahnt, die so tun, als ob sie jetzt schon die staatlich geförderte Rente anbieten könnten.

Anbieter

Stand des Verfahrens (29.6.2001)

Aachener und Münchener, Aachen

Unterlassungserklärung abgegeben

Provinzial Lebensversicherungsanstalt, Kiel

Unterlassungserklärung abgegeben

Mannheimer Lebensversicherung AG, Mannheim

Einstweilige Verfügung beim Landgericht Mannheim beantragt

Victoria Versicherung AG,
Düsseldorf

Teilunterlassungserklärung abgegeben; einstweilige Verfügung vom Landgericht Düsseldorf erlassen

LVM-Versicherungen, Münster

Unterlassungsaufforderung

Sparkasse Dahme-Spreewald,
Königs Wusterhausen

Unterlassungsaufforderung

Deutsche Postbank AG, Bonn

Unterlassungsaufforderung

BHW-Gruppe, Hameln

Einstweilige Verfügung beim Landgericht Berlin beantragt

Feuersozietät Öffentliche Leben, Potsdam

Unterlassungsaufforderung

Sparkasse Uckermark, Prenzlau

Unterlassungsaufforderung