Riester-Fondsparpläne – Modell: Einstiegsalter 30 Jahre

Produktname
(Zertifizierungs­nummer)/
Fonds

Fonds­gruppe

Anlage­dauer
(Jahre)

Chance-Risiko-Klasse

Finanztest-
Bewertung des Fonds
(Punkte)

Automatische Umschichtungen zur Sicherung

Ziel­termin
(Alter)

Kosten
(Prozent)

Finanztest-
Kommentar

Beginn
(in … Jahren)

Anzahl

Allianz-dit Fondsvorsorge (003 605) 1

Sparer, die stark in den Aktienmarkt investieren wollen, entscheiden sich zwischen der DWS Toprente Dynamik und der UniProfirente.
Kunden, die weniger Risiko eingehen wollen, steht als Alternative die DWS Toprente Balance mit geringerem Aktienanteil zur Verfügung.
Wer sich die Rente schon ab 60 auszahlen lassen möchte, ist auch mit dem cominvest Förderdepot und der Riester-Förderrente flex-ratierlich gut bedient. Er sollte Aktienfonds mit hoher Punktzahl in der Finanztest-Bewertung wählen. Für Sparer, die erst mit 65 Jahren in Rente gehen wollen, ist die Aktienquote dieser Angebote zu niedrig.
Im HansaGeneration-Plan beginnt der Abbau der Aktienquote zwischen dem 36. und 41. Lebensjahr und damit viel zu früh.
Nicht empfehlenswert sind die Fondssparpläne Riester-Förderrente flex und DWS Riesterrente Premium, weil sie die Kosten für die Einzahlungen der gesamten Laufzeit in den ersten fünf Jahren abziehen und zu wenig Geld in die Fonds fließt. Den Renditevorsprung der anderen Sparpläne holen sie dann nicht mehr auf.
Die Allianz-dit Fondsvorsorge und die Deka-Bonusrente sind wegen der schlechten Fonds nicht empfehlenswert.

Allianz-dit Fondsvorsorge 1977–1996

AW

30–35 2

8

43,2

60

5,3

cominvest Förderdepot (003 070) 3

cominvest Best-in-One-World I P

AW

25–30 45

8

58,4

25–30 4

3

60–65 4

4,7

cominvest European Value Eq. P

AE

9

35,5

cominvest Fondak P

AD

9

50,3

cominvest Fondiropa

AE

9

33,5

cominvest Fondis

AW

9

31,3

cominvest Fondra

M

27–32 45

7

71,1

27–32 4

2

Deka-Bonusrente (003 604)

Deka-BR 100

AW

15

8

31,2

25

1

60

4,2

Deka-BR 85

M

5

7

36,2

Deka-BR 55

M

5

6

38,6

DWS Riesterrente Premium (003 837)

Mischung aus einem Aktiendach- und einem Rentenfonds (täglich veränderbar)

Höchststandssicherung 6

60–65 4

14,3

DWS Toprente Balance (000 305)

Mischung aus zurzeit 3 Fonds

M

25

6 7

 66,4 7

25

10

60

4,0 8

DWS Toprente Dynamik (000 305)

Mischung aus zurzeit 2 Fonds

M

20

8 7

 65,2 7

20

20

60

4,9 8

HansaGeneration-Plan (003 073)

HansaDynamic

AW

6–11 4

8

54,6

60–65 4

4,7

HansaCentro

M

12

6

54,1

HansaBalance

M

6

4

56,1

HansaAccura

M

6

2

46,5

Riester-Förderrente flex-ratierlich (003 967) und Riester-FörderRente flex (003 959)

cominvest Best-in-One-World I P

AW

25–30 45

8

58,4

25–30 4

3

60–65 4

6,7 (Variante Riester-FörderRente ­flex-ratierlich)/
13,9 (Variante Riester-FörderRente flex)

cominvest Fondak P

AD

9

50,3

Fidelity European Growth A EUR

AE

9

62,5

Fidelity Global Focus EUR

AW

8

50,8

JPM Global Capital Appreciation A

M

5

55,9

JPM Europe Strategic Value A

AE

9

42,5

M & G Asian A

AP

9

64,7

M & G Global Basics A

AW

9

71,7

Nordea 1-Global Stable Eq. BP EUR

AW

Nordea 1-Global Value BP EUR

AW

Pioneer Global Ecology A ND

AW

9

75,8

Pioneer Global Select A EUR

AW

8

53,1

UniProfirente (003 680) 9

UniGlobal

AW

Bis zu 35 10

8

72,6

26–31 411

48 1112

60

5,8 13

UniEuroRenta

RE

Ungewiss 10

3

50,3

    Stand: 30. September 2008

    AD = Aktienfonds Deutschland.
    AE = Aktienfonds Europa.
    AP = Aktienfonds Pazifik ohne Japan.
    AW = Aktienfonds Welt.
    M = Mischfonds (Aktien/Renten).
    RE = Rentenfonds Euro.

    – = Entfällt bzw. Angabe nicht möglich.

    • 1 Zertifizierungsnummer 003 606 für identisches Produkt bei Vertrieb über Dresdner Bank.
    • 2 Je nach tatsächlichem Renteneintritt.
    • 3 Laut Anbieter ist die Einführung eines neuen Produkts mit abweichender Fond­spalette geplant.
    • 4 Je nach vereinbartem Ende der Ansparphase.
    • 5 Den Anteil, der in den vom Anleger frei wählbaren Fonds investiert wird, legt ­cominvest fest. Der Rest wird zum Zweck der Beitragsgarantie im „­cominvest ­Laufzeitfonds 31.12.2036“ angelegt.
    • 6 Ab dem 55. Lebensjahr möglich. Monatlich wird geprüft, ob das Vermögen den bisherigen Höchststand übersteigt, und gegebenfalls ein neuer Höchststand festgelegt.
    • 7 Die Berechnungen beziehen sich auf die Fondsmischung der vergangenen fünf Jahre. Innerhalb dieses Zeitraums wurde die Fondsmischung zweimal verändert.
    • 8 Die Berechnungen basieren auf dem durchschnittlichen Ausgabeaufschlag der ­aktuellen Fondsmischung.
    • 9 Zertifizierungsnummer 003 681 für identische Produkte bei Vertrieb über ­Schwäbisch Hall sowie 003 678 bei Vertrieb über Sparda-Banken.
    • 10 Es wird so lange in den UniGlobal investiert, bis der Anbieter das Geld in den UniEuroRenta umschichtet, um die Beitragsgarantie zu erfüllen.
    • 11 Der Anleger kann selbst entscheiden, ob er die automatischen Umschichtungen in Anspruch nehmen will.
    • 12 Bei einer Sicherungsphase von vier Jahren.
    • 13 Angabe bezieht sich auf den UniGlobal. Fließen die Einzahlungen in den UniEuroRenta, fallen die Kosten geringer aus.