Angebote von Union Investment: 100 Prozent Aktien für junge Sparer

UniProfirente

Zertifizierungs-Nr. 003680 (Vertrieb über Volks- und Raiff­eisen­banken), 003681 (Schwäbisch Hall), 003678 (Sparda Banken).

Strategie. Die UniProfirente hat eine Mindest­lauf­zeit von zehn Jahren. Sparer zahlen ausschließ­lich in den Aktienfonds Welt UniGlobal oder in den Euro-Rentenfonds UniEuroRenta ein. Die Beiträge fließen zunächst voll­ständig in den Aktienfonds, der Rentenfonds dient der Sicherung. Der Sparplan hat ein erhöhtes Risiko, weil die Aktienquote so lange wie möglich bei 100 Prozent gehalten wird. In schlechten Börsen­phasen sind Umschichtungen vom Aktien- in den Rentenfonds möglich, bei kurzer Rest­lauf­zeit sogar wahr­scheinlich. Auch neue Beiträge können dann in den UniEuroRenta fließen. Eine Rück­umschichtung in den UniGlobal findet nicht statt. Sparer können selbst teil­weise oder voll­ständige Umschichtungen vom UniGlobal in den UniEuroRenta in Auftrag geben, um Zwischengewinne zu sichern. Die neuen Beiträge würden dann weiter in den UniGlobal gehen.

Sparplanentwick­lung. Je nach Rest­lauf­zeit haben Ende des Jahres 2007 abge­schlossene Riester-Verträge unterschiedlich auf die Börsenturbulenzen während der Finanz­krise reagiert (siehe Grafiken). Verträge, die jetzt noch knapp zwanzig Jahre vor sich haben, blieben normaler­weise von Umschichtungen verschont und voll­ständig im UniGlobal investiert. Bei einer Rest­lauf­zeit von aktuell etwa neun Jahren sieht die Sache anders aus. Ende 2008 wurde der Aktienfonds komplett umge­schichtet. Da anschließend neue Einzahlungen nur kurz­zeitig in den UniEuroRenta, dann wieder in den UniGlobal flossen, hat sich inzwischen eine rund 70-prozentige Aktienquote aufgebaut. Beide untersuchten Verträge liegen zurzeit deutlich im Plus, sodass in näherer Zukunft Umschichtungen unwahr­scheinlich sind.

Kosten. Die Kosten der UniProfirente sind gerade noch akzeptabel. Sparer zahlen für den Aktienfonds 5 Prozent Ausgabe­aufschlag, für den Rentenfonds 3 Prozent. Die jähr­lichen Kosten betragen 1,58 Prozent beim UniGlobal und 0,82 Prozent beim UniEuroRenta.

Finanztest-Kommentar. Die UniProfirente ist empfehlens­wert für jüngere Sparer, die eine hohe Aktienquote wollen. Die Mindest­lauf­zeit sollte 20, besser sogar 30 Jahre betragen.

UniProfirente Select

Zertifizierungs-Nr. 005745 (Vertrieb über Volks- und Raiff­eisen­banken), 005747 (Sparda Banken).

Strategie. Mindest­lauf­zeit: drei Jahre, bei Ersteinzahlung ab 15 000 Euro keine Mindest­lauf­zeit. Das Produkt gibt es in einer Variante  mit Aktienfonds und erhöhtem Risiko oder mit Misch­fonds und mitt­lerem Risiko. Kunden können einen aus zwei Aktienfonds oder zwei Misch­fonds wählen. Sieben nach Lauf­zeiten gestaffelte Rentenfonds dienen der Sicherung. Anders als bei der UniProfirente gehört eine Rück­umschichtung vom Renten- in Aktienfonds zum Sparplan­konzept.

Sparplanentwick­lung. Da es die UniProfirente Select erst seit 2012 gibt, können wir sie noch nicht bewerten.

Riester-Fonds­sparpläne Special

Dieser Artikel ist hilfreich. 22 Nutzer finden das hilfreich.