UniProfirente

Riester-Förderung Test

Konzept: Die UniProfi­rente ist der einzige Riester-Fondssparplan, bei dem bis zu 100 Prozent in einen Aktienfonds investiert werden soll. Statt die ­gesetzlich geforderte Beitragsgarantie von Anfang an durch sichere Produkte wie Rentenfonds zu gewährleisten, setzt Union auf das rechtzeitige Umschichten zur Vermeidung von Verlusten: Sämtliche Sparbeiträge werden in den weltweit anlegenden Aktienfonds UniGlobal investiert. Es sei denn, es kommt zu Verlusten, die den Kapitalerhalt der eingezahlten Beiträge gefährden können. Dann wird zur Beitragssicherung in den UniEuroRenta umgeschichtet und auch weiterhin dort eingezahlt.

Sollte die Gesellschaft bis vier Jahre vor Rentenbeginn noch nicht umgeschichtet haben, können die Anleger wählen: Entweder ­lassen sie ihr Geld kostenlos vom UniGlobal in vier gleich hohen Raten zu festgelegten Stichtagen in den UniEuroRenta umschichten, oder sie bleiben im UniGlobal.

Finanztest-Urteil: Die UniProfirente erzielte seit dem 1. Juli 2002 von allen Riester-Fondsangeboten die höchste Rendite. Sie ist für Sparer bis 45 Jahre empfehlenswert. Denn hier können die Anleger am stärksten von den Ertragschancen der Aktienmärkte ­profitieren. Allerdings ist das Risiko auch höher: Falls die Börsen einbrechen sollten, träfe es die UniProfirente am stärksten. Der UniGlobal ist ein internationaler Aktienfonds, der in unserem Dauertest überdurchschnittlich abschneidet. Auch der UniEuroRenta gehört zu den besten Fonds seiner Gruppe.

Dieser Artikel ist hilfreich. 6992 Nutzer finden das hilfreich.