Der Bestand an Riester-Verträgen ist nach Angaben des Bundes­ministeriums für Arbeit und Soziales im ersten Quartal 2014 um knapp 30 000 auf 15,9 Millionen gestiegen. Während sich Fonds-und Bank­sparpläne, aber vor allem Wohn-Riester-Produkte positiv entwickelten, nahm die Zahl der Renten­versicherungen um rund 26 000 ab.

Dieser Artikel ist hilfreich. 3 Nutzer finden das hilfreich.