Riester-Bausparen Test

Die meisten Bausparkassen kassieren in ihren aktuellen Tarifen mehr Gebühren, als sie an Zinsen auf das Guthaben zahlen. Trotzdem bleibt Riester-Bausparen eine gute Wahl für Sparer, die für die eigenen vier Wände sparen wollen. Sie profitieren von Zulagen und oft auch von Steuer­vorteilen. Und sie sichern sich ein güns­tiges Darlehen für ihre künftige Baufinanzierung. Dessen Zins­satz steht heute schon fest. Finanztest hat anhand von drei Modell­fällen die besten Riester-Verträge für Bausparer ermittelt, die in sieben oder zehn Jahren ein Eigenheim planen. Ergebnis: Es gibt mehrere gute Tarife, nicht aber den Top-Tarif für alle. Finanztest beant­wortet außerdem die wichtigsten Fragen rund ums Riester-Bausparen.

Kompletten Artikel freischalten

TestRiester-BausparenFinanztest 12/2015
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 11 Seiten).

[Update 16.12.2015] Neu im Test: LBS West

Finanztest hat den Vergleich zum Stichtag 1. Dezember 2015 aktualisiert. Zusätzlich zu den bislang zehn Bausparkassen im Test sind jetzt auch Riester-Angebote der Landes­bausparkasse (LBS) West berück­sichtigt. Die aktualisierten Tabellen befinden sich in der Zusatz­information im Anhang zum Artikel. [Update Ende]

Der Einstieg in den Finanztest-Artikel

„So wenig Zinsen haben die Bausparkassen noch nie gezahlt: Die meisten der aktuellen Riester-Tarife bieten nur noch winzige Gutha­benzinsen von 0,10 oder 0,25 Prozent im Jahr. Und von den Sparbeiträgen zwacken sich die Bausparkassen Abschluss- und oft auch jähr­liche Vertrags­gebühren ab. Die meisten Riester-Bausparer werden daher selbst nach zehn Jahren weniger Geld auf dem Konto haben, als sie an Beiträgen und staatlichen Zulagen einzahlen.

So erstaunlich es klingt: Riester-Bausparen bleibt trotzdem eine gute Wahl für Sparer, die für die eigenen vier Wände sparen wollen. Denn sie profitieren von Zulagen und oft von Steuer­vorteilen. Und sie sichern sich ein güns­tiges Darlehen zu einem Zins­satz von meist 2,35 bis 2,65 Prozent für ihre künftige Baufinanzierung. Dieser Zins­satz steht heute schon fest – auch wenn der Bausparer das Darlehen erst in zehn Jahren abruft. Bis dahin könnten die Zinsen für Bank­kredite längst wieder gestiegen sein. (...)“

Alle Riester-Tests der Stiftung Warentest

Neben Riester-Bauspar­verträgen haben wir aktuell auch Riester-Banksparpläne, Riester-Rentenversicherungen und Riester-Fondssparpläne getestet. Wenn Sie nicht genau wissen, welche Sparform für Sie am besten geeignet ist, lesen Sie unser kostenloses Special So finden Sie die richtige Riester-Sparform. Ob Riester-Renten­versicherung, Wohn-Riester, Riester-Bank­sparplan, Riester-Fonds­sparplan oder fonds­gebundene Riester-Renten­versicherung – zu allen Riester-Varianten führt Finanztest regel­mäßig Unter­suchungen durch. Mithilfe unseres Specials finden Sie heraus, welche Sparform für Sie am besten geeignet ist.

Jetzt freischalten

TestRiester-BausparenFinanztest 12/2015
1,50 €
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 11 Seiten).

Wie möchten Sie bezahlen?

  • Unser Tipp
    test.de-Flatrate

    Freier Zugriff auf alle Testergebnisse und Online-Artikel für 7 € pro Monat oder 50 € im Jahr. Abonnenten von test oder Finanztest zahlen die Hälfte.

    Flatrate neu erwerben

  • Diesen Artikel per Kreditkarte kaufen
  • Diesen Artikel per PayPal kaufen
  • Diesen Artikel per Handy kaufen
  • Gutschein einlösen
Preise inkl. MwSt.
  • kauft alle Testprodukte anonym im Handel ein,
  • nimmt Dienstleistungen verdeckt in Anspruch,
  • lässt mit wissenschaftlichen Methoden in unabhängigen Instituten testen,
  • ist vollständig anzeigenfrei,
  • erhält nur rund 11 Prozent ihrer Erträge als öffentlichen Zuschuss.

Dieser Artikel ist hilfreich. 14 Nutzer finden das hilfreich.