Tipps

Förderung nutzen. Lassen Sie sich Zulagen und Steuervorteile vom Staat nicht entgehen, auch wenn der Abschluss eines Vertrags und die Beantragung der Zulagen einigen Aufwand mit sich bringen. Aus anfangs geringen Sparbeiträgen werden langfristig ansehnliche Summen für eine Zusatzrente.

Anbieter. Nur wenige Sparer werden eine Bank vor Ort mit einem attraktiven Angebot finden. Klären Sie bei ortsfremden Anbietern telefonisch ab, ob sie noch Kunden nehmen und wie lange die Bearbeitung dauern wird.

Termin. Schließen Sie den Sparvertrag möglichst bis Anfang Dezember ab, um der Bank genügend Bearbeitungszeit zu lassen. Nur wenn der Sparbetrag im alten Jahr auf dem Konto ist, gibt es noch die Förderung für 2003.

Förderung. Nutzen Sie die staatlichen Zuschüsse und Steuerersparnisse möglichst vollständig. Hierfür müssen Sie dieses Jahr 1 Prozent Ihres Jahresbruttolohns abzüglich Zulagen einzahlen. Das sind zusammen maximal 525 Euro.

Information. Lassen Sie sich für Ihren individuellen Sparplan ausrechnen, welcher Kapitalstand am Ende der Einzahlphase voraussichtlich vorhanden sein wird und mit welcher Rentenhöhe Sie ungefähr rechnen dürfen.

Zulagen. Stellen Sie die Zulagenanträge möglichst sofort nach Erhalt der Unterlagen. Wer zu lange zögert und die Fristen verpasst, verschenkt bares Geld.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1922 Nutzer finden das hilfreich.