Unser Rat

Erste Wahl sind Riester-Banksparpläne, deren Zins an einen Referenzzins gekoppelt ist. Diese gibt es bisher nur von einigen Volks- und Raiffeisenbanken mit Bindung an die Umlaufrendite. Ihre Zinsen sind zurzeit niedrig, doch sie steigen, wenn die Umlaufrendite steigt. Besonders gut unter den bundesweiten Angeboten ist der Sparplan der Mainzer Volksbank mit 3,26 Prozent.

Die meisten Sparpläne bieten eine variable Verzinsung – einige mit verlockend hohem Basiszins. Doch es ist nicht sicher, wie sie sich entwickeln werden. Nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs sind willkürliche Zinssenkungen aber verboten (siehe „Hohen Basiszins sichern“). Die besten Angebote mit variablem Zins haben derzeit die Sparkassen Ahrweiler, Kelheim und Pfullendorf-Meßkirch.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1916 Nutzer finden das hilfreich.