Ausgewählt , geprüft , bewertet

291 Kreditinstitute wurden nach ihren zertifizierten Banksparplänen befragt. Die Stichprobe umfasst alle größeren Privatbanken und die 100 nach Bilanzsumme größten Sparkassen und Genossenschaftsbanken. In jedem Flächenland wurden mindestens vier regionale Institute berücksichtigt.

Zurzeit machen nur 37 Institute ein Angebot. Sie sind in zwei Gruppen eingeteilt, die nicht direkt vergleichbar sind.

Sparpläne mit variabler Verzinsung und Bonus

Die Angebote sind in der Tabelle nach der Renditeerwartung bei 10 Jahren Laufzeit sortiert. Dieser Maßstab wurde gewählt, weil sich Banksparpläne vor allem für ältere Riester-Sparer lohnen. Für die Laufzeiten 25 und 35 Jahre sowie für den Fall einer Kündigung nach 10 Jahren sind zusätzlich die jeweils fünf besten Angebote hervorgehoben.

Renditeerwartung: Angenommen wurden jährliche Sparraten in Höhe des für die maximale Zulage nötigen Mindesteigenbeitrags und eine konstante Basisverzinsung. Bei anderer Zahlungsweise sind geringe Änderungen der Renditen möglich. Die angegebenen Renditen sind – mit Ausnahme der Sparpläne mit guthabenabhängigem Staffelzins – weitgehend unabhängig vom Einkommen.

Sparpläne mit Bindung an die Umlaufrendite

Da es in dieser Variante keinen Bonus gibt und der Abstand zur Umlaufrendite öffentlicher Anleihen über die Laufzeit gleich bleibt, richtet sich die Rangfolge nach dem aktuellen Zinssatz.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2153 Nutzer finden das hilfreich.