Wer sie konsequent nutzt, spart Geld. Ein Grad weniger Raumtemperatur senkt die Heizkosten im Schnitt um sechs Prozent. Ein Thermostatventil ist meist defekt, wenn der Heizkörper stets gleich warm bleibt oder sich das Ventil nur schwer drehen lässt. Dann durch ein neues ersetzen. Wird das Fenster zum Lüften geöffnet, unbedingt die Thermostatventile schließen. Sie schalten sonst auf volle Leistung – und heizen die Straße.

Dieser Artikel ist hilfreich. 445 Nutzer finden das hilfreich.