Rheuma

Die neuen Medikamente

Inhalt

Enbrel (Wirkstoff Etanercept) und Remicade (Wirkstoff Infliximab) blockieren den Entzündungsfaktor TNF-alpha. Sie sind zur Behandlung von rheumatoider Arthritis zugelassen, Enbrel auch für Kinder ab vier Jahre. Beantragt ist die Zulassung zur Behandlung der Bechterewschen Krankheit. Für den Wirkstoff Adalimumab, der ebenfalls gegen TNF-alpha wirkt, ist die Zulassung zur Behandlung von rheumatoider Arthritis beantragt. Kineret (Wirkstoff Anakinra) hemmt den Entzündungsfaktor Interleukin-1 und wird bei rheumatoider Arthritis eingesetzt.

Mehr zum Thema

  • Ärzt­licher Behand­lungs­fehler Das können Patienten tun

    - Fehler passieren – auch in der Medizin. Betroffene müssen das nicht einfach hinnehmen. Jeder Patient hat das Recht, seine Behand­lung juristisch und medizi­nisch auf...

  • FAQ Rücken­schmerzen Was bei Rücken hilft

    - Rücken­schmerzen zählen zu den häufigsten Gesund­heits­problemen der Deutschen. Meist klingen sie von selbst wieder ab. Aber was hilft und wann sollten Betroffene zum Arzt?

  • Thermalbäder Gut für Blut­druck, Stimmung und den Rücken

    - 28 Millionen Menschen gehen laut einer Allens­bach-Umfrage in Deutsch­land ab und zu in eine Therme. Doch wie sieht es mit den gesundheitlichen Wirkungen aus? Was müssen...