Rezept des Monats Rezept

Man nehme Marzipan und Nougat, füge Mohn und Kirschen hinzu und hülle alles in Schokolade: Fertig sind die geschichteten Pralinenwürfel. Weih­nachten versüßen sie garan­tiert – große Feiern und runde Geburts­tage ebenso.

Zutaten für 36 Pralinen

Marzipan­schicht

  • 75 g Puder­zucker
  • 200 g Marzipan­rohmasse, klein gewürfelt
  • 2 EL Orangenlikör (alternativ Orangensaft)
  • 60 g gehackte Mandeln, in der Pfanne geröstet
  • 1 TL Zimt
  • je 1 Prise gemahlenen Kardamom und Piment
  • 1 winzige Prise Muskat

Nougat- und Mohn-Kirsch-Schicht

  • 120 g Nougat pur, zum Schneiden
  • 50 g getrock­nete Kirschen (alternativ Cranberries)
  • 2 EL gemahlener Mohn
  • 2 EL Kirsch­wasser

Zartbitter-Kuver­türe

  • 100 g Zartbitter-Kuver­türe
  • 3 kleine Chilischoten, im Ganzen
  • 1 Kardamomkapsel

Zubereitung

Rezept des Monats Rezept

Schritt 1: Für die Marzipan­schicht die gerösteten Mandeln mit einem Esslöffel Likör vermengen und etwas ziehen lassen.

Schritt 2: Den Puder­zucker in eine Schüssel sieben. Die gestü­ckelte Marzipan­rohmasse dazu­geben, mit dem restlichen Likör und den Gewürzen zu einem glatten Teig verkneten. Kurz kalt­stellen.

Schritt 3: Jetzt die Kirschen feinha­cken, mit dem Mohn und dem Kirsch­wasser vermengen, 15 Minuten ziehen lassen.

Schritt 4: Inzwischen die Marzipan­masse auf eine Fläche von etwa 30 mal 15 Zenti­meter ausrollen (siehe Tipp unten). Sie sollte etwa 1 Zenti­meter dick sein.

Schritt 5: Das Nougat vorsichtig in hauchdünne Scheiben schneiden und gleich­mäßig auf dem Marzipan verteilen. Die entstandene Marzipan-Nougat-Platte in zwei gleich­große Hälften teilen.

Schritt 6: Auf einer der Hälften die Mohn-Kirsch-Masse verteilen, dann die andere Hälfte vorsichtig darauf­setzen – mit der Nougatseite nach innen. Mit dem Nudel­holz leicht darüber­rollen.

Schritt 7: Wasser in einem kleinen Topf erhitzen, es darf aber nicht kochen. In einer kleinen Schüssel im Wasser­dampf die vorher grob gehackte Schoko­laden­kuver­türe mit dem Kardamom und den Chilis zum Schmelzen bringen, dabei hin und wieder rühren. Gewürze heraus­nehmen.

Rezept des Monats Rezept

Schritt 8: Die Masse mit einem scharfen, heißen und feuchten Messer in 3 mal 3 Zenti­meter große Stücke schneiden. Die Quadrate anspießen und in die flüssige Schokolade tauchen. Auf Back­papier ablegen und kalt­stellen. Wenn die Schokolade fest ist, den Pralinenboden nach­träglich mit Schokolade bepinseln.

Tipp

Marzipan und Nougat kleben stark. Beide sollten Sie zügig verarbeiten. Das Marzipan vor dem Ausrollen mit reichlich Puder­zucker bestäuben. Klebt es trotzdem, legen Sie es zwischen zwei Back­papier­rollen. Legen Sie auch Back­papier unter, wenn Sie die gestapelten Schichten in Schritt 6 fest­rollen. Wenn die Hände beim Kneten der Marzipan­masse klebrig werden, bestäuben Sie sie mit etwas Puder­zucker.

Nähr­werte pro Praline

  • Eiweiß: 1 g
  • Fett: 4 g
  • Kohlenhydrate: 6 g
  • Kilo­joule/Kilokalorien: 286 / 68

Dieser Artikel ist hilfreich. 7 Nutzer finden das hilfreich.